Welthandel

Ein gerechter Welthandel kann Armut beheben

Die Baumwolle für unser Hemd wurde in Burkina Faso gepflückt, unser Fahrrad in Taiwan zusammengebaut und unser Computer in China hergestellt. Internationaler Handel ist ein Milliardengeschäft und hat das Potenzial, Armut zu bekämpfen. Doch dazu braucht es faire Regeln.


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden